Dienstag, 9. Januar 2018

I don´t care
















Nein, das hab ich mir fest vorgenommen. Dieses Jahr werde ich entspannt und folge dem Motto: Es muss einem auch mal was wurscht sein können (hier mal eine unterstützender Song:
https://www.youtube.com/watch?v=cEN_n46Tfe8)


Damals, lange ist es her, als ich den Blog angefangen habe, war  Druck neue Posts online zu stellen enorm hoch. Die große Frage stets: Was zieh ich an.

Ich habe mir vor einigen Tagen tatsächlich mal wieder Zeitschriften gekauft. Die neuen Trends 2018. welche It-Pieces braucht die Frau 2018? Tausende Cremes und Schönmacher. Hunderte neuer Düfte und mehr als gefühlt 50 verschiedene Tendstyles die man alle haben sollte, müsste, könnte. Alles ist in, trotzdem neu und anders und noch tollerer als zuvor. Transparenz ist angesagt, Muster, Clean Chic, Gelb, Violett, Schwarz eh, Naturfarben auch und Eisblau sowieso. Ganz besonders sollten wir auf Accessoires bauen, aber auch Materialien bei Bekleidung. Bitte stets im Blick behalten: NACHHALTIGKEIT und Independence Labels. Hab ich noch was vergessen? Ganz sicher sogar und das bleibt auch so. I don´t care. Ich weiß nicht und ich will nicht. Mir ist das alles too much. Ich hab kaum noch Lust mir Blogs anzuschauen, denn es wird ständig ein "habenwollen" erzeugt und mein Geldbeutel schreit: "Lass mich in Ruhe! Nimm die Finger weg. Denk an Deine Ziele." Ich habe doch schon viele Sachen die ich gerne hätte und ständig kommen mehr dazu. Doch weder mein Kleiderschrank wird größer, noch baut mir irgendwer ein weiteres Zimmer an um all die schönen Sachen zu verwahren.

Mission Kleiderschrank aussortieren ist gescheitert, ich kam einfach nicht in den Mood (ich glaube Ihr versteht was ich meine). Man braucht schon eine gewisse Trennfreudigkeit dafür und die wollte sich nicht einstellen. Auch ok, so hab ich mehr. Ich mach mir da nun keinen Druck und irgendwann wird das schon kommen. Aber ich mag einfach grad am liebsten gar nichts Neues sehen und will gar nicht einkaufen. Ich hab so viel und zieh so wenig davon wirklich an. Es gibt auch nichts richtig Neues, alles war irgendwie schon da und sein wir doch mal ehrlich: man weiß doch ab einem gewissen Alter auch was man wirklich mag und was man besser lassen sollte.

Ich schau mal was das Jahr bringt und ich zeige Euch gerne was ich währenddessen anhabe, aber ich kann Euch nicht versprechen dass man immer diese Sachen nachkaufen kann, denn eventuell ist alles schon etwas älter. Vielleicht aber auch neu ;-). Manchmal frage ich mich warum Ihr eigentlich hier auf meinem Blog vorbeischaut. Ich freue mich wirklich sehr über jeden Klick und feiere jeden Kommentar, aber was genau würdet Ihr gerne sehen und lesen. Ich persönlich finde immer ein wenig befremdlich auf Blogs wenn 5 oder 6 Bilder von der Bloggerin in einem Outfit in verschiedenen Posen gezeigt sind. Ich kann meist schon bei 1-2 Bildern mir einen Eindruck von dem Outfit machen. Warum also mehr Bilder? Manchmal kann ich mich auch nicht entscheiden und finde überraschenderweise mehrere Bilder gut und würde gerne ganz viele zeigen, aber wollt Ihr das wirklich? Sieht das nicht sehr selbstverliebt aus? Also in Echt sind da nicht oft viele Bilder, denn eigentlich mag ich es gar nicht fotografiert zu werden und finde mich nicht häufig gut getroffen - liegt dann aber nicht am Fotografen sondern am Modell - Outtakes hätte ich mehr zu bieten. Mich würde interessieren was Ihr hier mögt was bereits da ist. Was findet Ihr überflüssig oder was würdet Ihr gerne mehr sehen. Ich will einen Blog für Euch machen der Euch und mir Spaß macht und daher bitte ich um Mithilfe. Schreibt mir und ich schau dass ich es verarbeiten kann.

Ganz liebe Grüße






Kommentare:

  1. Liebe Minna, warum ich bei Dir vorbeischaue? Weil Du echt bist und authentisch und weil es es super gerne mag, was Du schreibst! Du machst Dir Gedanken und tust nicht so, als wenn Du irgendwer bist, die Du vielleicht doch nicht bist. Außerdem bist Du wirklich schön und hast Geschmack. Entsprechend finde ich es direkt gut, dass Du Deinen Kleiderschrank doch nicht ausgemistet hast, denn die Sachen, die Du hast, gefallen mir immer! Ach ja und fotogen bist Du übrigens auch noch, da verstehe ich es nicht ganz, dass Du Dich nicht gerne fotografieren lässt.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, liebe Rena, ich hatte bisher noch nicht erwähnt dass ich gar nicht gut mit Komplimenten umgehen kann (ich komme aus der Fraktion: nicht geschimpft ist gelobt genug). Ich freue mich aber wirklich sehr über Deine Worte, auch wenn ich nicht ganz weiß wie ich am Richtigsten darauf antworten soll. Meine Notwehr ist: ich geb alles zurück ;-) und sage tausendfach danke 😘

      Löschen
  2. Ich kann mich meist nicht entscheiden und nehme mehrere Bilder. Finde ich auch völlig in Ordnung. Aber das ist Geschmakssache.
    Auf meinen Bildern sind oft ältere Outfits zu sehen, wer kauft schon immer neu?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem mit dem Entscheiden kenne ich auch 😀. Bei Dir ist mir bisher gar nicht so aufgefallen dass es mehrere sind, also ich hab sie schon gesehen, aber nicht als viel oder eben zu viel gedeutet... . Einige kaufen schon viel neu und verlinken dann. Aber normal ist es je eigentlich nicht drei oder mehr neue Kleidungsstücke pro Woche.

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Liebe Minna, du willst wissen, warum ich deinen Blog besuche, lese und immer wieder kommentiere:
    - Du greifst immer wieder neue Themen auf und beleuchtest diese von verschiedenen Seiten.
    - Du lässt uns an deinen Erlebnissen teilhaben.
    - Du berichtest ohne Allüren, was dir gefällt oder womit du Probleme hast.
    - Du zeigst wunderbare und verschiedenste Outfits.
    Das sind einmal ein paar der Gründe und übrigens ich komme wieder….
    Alles Liebe und einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, ich hab ja schon beschrieben wie das mit Komplimenten bei mir so ist, daher bitte ich um Nachsicht falls ich falsch reagiere. Deuten tue ich das mal als: weiter so und keine gravierenden Veränderungen 😉 Und danke danke danke ob der lieben Worte. 😘

      Löschen
  4. Ich finde Du hast eine tolle Persönlichkeit und bist echt sehr hübsch. Ich finde immer viele Bilder bei Blogs toll. Okay über 20 bei einem Outfit sind mir such zu viel. Die müssen auch gar nicht perfekt sein, lieber authentisch. Da ich genug Zeitschriften und auch "Feldforschung" betreibe, gefällt es mir fast besser, wenn eine Bloggerin nicht immer das neue Teil trägt. Das kenne ich nämlich schon aus dem Laden. Lieber mit vorhandener Kleidung neue oder bewährte Looks zeigen.
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte gar nicht fishing for compliments betreiben, nehme aber gerne alle an 😆 Auch wenn es mir schwer fällt und ich sicher nicht entsprechend reagiere und verdient habe ich sie auch nicht alle.

      Löschen
  5. Ach, ich muss gar nicht immer die neuesten Teile zum Nachkaufen sehen. Ich entdecke gern neue spannende Kombinationen und wenn ich dann etwas haben will, kann man ja meistens auch etwas Ähnliches finden oder eben secondhand gucken =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich ein wenig anders, wenn ich etwas sehe das ich haben muss, dann genau das, da gibt es keine Kompromisse. Aber 2nd hand ist eine Alternative, da bekommt man dann Dinge aus vergangenen Saisons

      Löschen
  6. Liebe Minna,
    ich finde du solltest so weitermachen wie bisher. Ich klicke bei dir vorbei weil mich interessiert worüber du dir Gedanken machst. Das regt dann mich zum nachdenken an. Das ist toll!
    Ich kann auch nicht immer neue Kleidung zeigen (Leider!!! Es liegt bestimmt nicht daran das ich nichts finden würde :-) Aber ich schreibe woher es ist und versuche zu verlinken wenn möglich. Mich interessiert nämlich bei anderen auch immer woher das Teil ist das ich gerade sehe. Als visueller Typ mag ich auch Bilder sehr gerne.
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natasha,

      Vielen Dank, dann mach ich das doch einfach ;-) Kam auch irgendiwe kein Veränderungsvorschlag bisher... . Mir geht es da wie Dir, am Finden an sich täte es nicht scheitern, ich schaue mir auch gerne Bilder an, aber irgendwas störte mich bei irgenwem mal, da kam mir der Gedanke "wie doof ist das denn, 50 mal das gleiche Bild nur einmal lächeln, einmal sexy, einmal Bein angewinkelt - weißt was ich meine?

      Löschen